Angebote zu "Mönchengladbach" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Das große Buch der Fohlenelf
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große Buch der Fohlenelf ab 16.9 € als gebundene Ausgabe: Alles über Borussia Mönchengladbach von 1900 bis heute Bücher für Fussball-Kids. 2. aktualisierte Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Planungsrechtliche Fragen des Baus von Großspor...
120,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundesrepublik Deutschland und vor allem die Länder stehen schon seit langem im internationalen Vergleich für einen engagierten Sportstättenbau. Besonders die Massenattraktivität der Sportart »Fussball« hat den Sportstättenbau in Deutschland aber in eine neue Dimension geführt. Die Entscheidung der FIFA im Jahr 2000, die Ausrichtung der Fussball-WM 2006 an Deutschland zu vergeben, war für den Bau und Ausbau von Grosssportanlagen der entscheidende Impuls. Dieses Werk unternimmt es erstmalig, am Beispiel der Arenen in Gelsenkirchen, Mönchengladbach und München das gesamte öffentlich-rechtliche Rechtsregime solcher baulichen Grossvorhaben darzustellen, zu analysieren und nicht zuletzt die Frage zu beantworten, ob das derzeitige Planungsrecht geeignet ist, eine schnelle, effektive und ausgewogene Planung von Grosssportanlagen zu gewährleisten. Zunächst erfolgt eine Erörterung der planungsrechtlichen Aspekte von Grosssportanlagen im Allgemeinen. In diesem Abschnitt werden die theoretischen und gesetzlichen Grundlagen jedweder Planung von Grosssportanlagen unter eingehender Berücksichtigung von Rechtsprechung und Literatur behandelt. Dabei liegt ein Schwerpunkt der Darlegung auf der kommunalen Bauleitplanung und der Bedeutung der Sportanlagenlärmschutzverordnung. Anschliessend werden die in der Praxis und zwar exemplarisch beim Bau der Arenen in Gelsenkirchen, Mönchengladbach und München aufgeworfenen planungsrechtlichen Fragen umfassend dargestellt. Dabei wird aufgezeigt, inwieweit sich das Planungsrecht in der praktischen Umsetzung bewährt hat. In einem abschliessenden Schritt werden die gefundenen Ergebnisse zusammengefasst und die Grundfragestellung beantwortet. Ausblickend werden dann noch Lösungen und Vorschläge de lege ferenda erarbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Letzter Spieltag Bökelberg
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Am 22. Mai 2004 geht in Mönchengladbach eine Ära zu Ende. Das Bökelberg-Stadion, jener Ort an dem der Mythos von der „Fohlen-Elf“ seinen Ursprung hatte und das über die wohl steilsten Stehplatzränge im deutschen Fussball verfügte, erlebt sein letztes Heimspiel. Borussia Mönchengladbach empfängt den TSV 1860 München. Doch vom 3:1-Sieg der Gastgeber handelt dieser Bildband nicht. Der vom Niederrhein stammende Fotograf Christoph Buckstegen hat den letzten Spieltag in diesem aussergewöhnlichen Stadion begleitet. Einfühlsam hat er Momente eingefangen, die nicht nur jedem eingefleischten Fan der Borussia den Abschied von der Kultstätte Bökelberg wehmütig noch einmal in Erinnerung rufen: das einsame Porträt vom auf der Tribüne sitzenden, ehemaligen Kurvenzaun-Trommler Manolo etwa. Oder das einen Quadratmeter grosse, verlassen wirkende Kassenhäuschen für Block 25, Stehplatz Ost, Erwachsene 13 Euro, Ermässigte 8 Euro. Auch ist ein Motiv zu sehen, das eine Gladbacher Kleinfamilie auf der leeren Südtribüne des Bökelbergs zeigt. Nicht nur erhält man hier noch einmal einen Eindruck von den ungeheuer steilen Rängen des Stadions, sondern kann mitfühlen, wie Tradition gelebt wird: Der Vater deutet mit dem Arm Richtung Haupttribüne. So als wollte er seinem sechsjährigen Sohn sagen: „Und als ich Kind war, da sass da drüben der Hennes Weisweiler auf der Bank …“

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ich war schon immer ein Rebell
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit Ewald Lienen bei Borussia Mönchengladbach legendärer Linksaussen war, weckt er extreme Gefühle bei Fans und Fachleuten. Als Spieler, Trainer und Fussballfunktionär ist er bis heute ein Querdenker, ein leidenschaftlicher Rebell auf und neben dem Platz. Für einen Sternmarsch liess er als Spieler schon mal das Training ausfallen, seine politische Haltung kostete ihn die WM 1978, und als Trainer handelt er sich mit seiner Akribie den Beinamen »Zettel-Ewald« ein. Ewald Lienen ist eine einzigartige Gestalt im Profi-Fussball, in seiner Autobiografie erzählt er offen von sich, dem Fussball und seinem Leben, das in einfachen Verhältnissen begann und ihn national und international in die höchsten Fussballligen führte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Städteguide Duisburg
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Deutsche Fussball Route NRW führt zu interessanten Ereignissen rund ums Leder, zu Kultstätten und Geschichten von Idolen und Vereinen. Die 550 Kilometer lange Fussballroute, das nordrhein-westfälische Gegenstück zur badischen Wein-strasse, verbindet zukünftig 15 Städte, deren Vereine in der ersten Fussballbundesliga spielen oder gespielt haben. Neben Aachen, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Wuppertal, Münster und Bielefeld schliesst die Route die Ruhrgebiets-Städte Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum, Wattenscheid und Gelsen-kirchen ein. In den einzelnen Städten werden regional und national bedeutende Elemente der Erlebniswelt Fussball mit touristisch attraktiven Reisezielen und kulturellen Highlights verknüpft. Fussballbegeisterte, Städtereisende und alle Gäste mit Interesse am Fussball werden ihre wahre Freude haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wolle
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Es ist das Jahr 1982, Wolfgang Grossmann, genannt Wolle, sitzt in einer Zelle der Stasizentrale Dresden. Er ist Staatsfeind, weil er Fan des falschen Vereins ist – Fan von Borussia Mönchengladbach. Wolle wird kurz vor dem Bau der Berliner Mauer in Mönchengladbach geboren, doch bereits zwei Jahre später ziehen seine Eltern mit ihm nach Dresden. Als die innerdeutsche Grenze geschlossen wird, zerschlagen sich alle Hoffnungen, wieder in die BRD reisen zu können. In Dresden verliebt sich »Gladbach-Wolle« in die Borussia aus seiner Geburtsstadt – und rebelliert, wo er nur kann. Als Jugendlicher wird er zum Rowdy, der Fussball wird sein Ventil für die Wut auf das DDRRegime. In Mönchengladbach kennt bald jeder den durchgeknallten Ossi, der sich aus Liebe zum Verein von der Stasi verfolgen lässt. Als sein Ausreiseantrag 1985 endlich genehmigt wird, zieht es ihn natürlich an den Ort seiner tiefsten Sehnsucht ... Wolles Biographie ist die Geschichte eines glühenden Fussballfans, der nie müde wird, für seine Freiheit zu kämpfen. Eine dramatische Geschichte voller Verrücktheiten, die zeigt, was die Liebe zum Fussball bewegen kann. »Wolle, wir kommen hier niemals raus. Aus diesem beschissenen Land.«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Burkhardt, A: Ultras in Mönchengladbach
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

2 Jahre, 24.000 Kilometer, 204 Fotos! Im Jahre 2012 habe ich angefangen die Ultraszene des Fussballbundesligisten Borussia VfL 1900 Mönchengladbach fotografisch zu begleiten. Mein Ziel war es diesen Teil der Subkultur wertungsfrei und realistisch darzustellen, bei dem die Fotos die facettenreiche Lebenseinstellung dokumentieren. Der in der Gesellschaft oftmals negativ besetzte Begriff Ultras verkörpert allerdings mehr Positives als man oft sieht und denkt. Es geht um mehr als nur 90 Minuten Fussball. Die Liebe zum Verein, familiäre Freundschaft, Loyalität, Kreativität, Rebellion, Kampfgeist, Freiheit und Zusammenhalt, sind nur ein kleiner Teil der Begriffe, die diese Lebenseinstellung widerspiegeln, an der sich viele Fans orientieren. Für die Unterstützung und das Vertrauen, welches mir entgegengebracht wurde, gilt mein Dank der Ultraszene Mönchengladbach, insbesondere der Gruppe Sottocultura . Was wir sind, sind wir zusammen! Tim Siebmanns

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Frank Mill
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Weltmeister 1990. Olympia-Bronze 1988. DFB-Pokalsieger 1989. 123 Tore in 387 Bundesligaspielen. Frank Mill war einer der erfolgreichsten deutschen Stürmer seiner Zeit. Aufgewachsen in Essen als Sohn eines Schrotthändlers, machte Mill seine ersten Profischritte bei Rot-Weiss Essen, bevor er bei Borussia Mönchengladbach und dem BVB seine grössten Erfolge feierte. Erst mit 38 Jahren beendete er seine Karriere bei Fortuna Düsseldorf. Von all dem weiss Lehmkuhl packend zu berichten. Gleichzeitig ist diese autorisierte Biografie auch das Porträt einer Zeit, in der Fussball noch viel ursprünglicher war als heute. Mill rauchte, spielte ohne Schienbeinschoner und verzichtete auf einen Berater. Nachwuchsleistungszentren oder eine 'Medienschulung' für Profis gab es nicht, dafür Profis mit Ecken und Kanten wie Mill, der mit seiner Meinung nie hinterm Berg hielt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Borussia Mönchengladbach zu lieben
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wer in jener Gegend zwischen Holland und Ruhrgebiet aufgewachsen ist, die sich Niederrhein nennt, der hat nicht viele Möglichkeiten: Entweder er wird Fan von Borussia Mönchengladbach oder aber er interessiert sich nicht für Fussball und hält zu Bayern München. Der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch hat mal gesagt »Der Niederrheiner weiss nichts, kann aber alles erklären.« Und so weiss der Borussia-Fan gar nicht so genau, warum er letztlich Anhänger der Fohlenelf ist, hat dafür aber sehr viele Erklärungen. Es ist die Mannschaft, die nicht nur eine Stadt, sondern eine ganze Region zusammenhält. Es sind die goldenen Siebziger mit Günter Netzer, Jupp Heynckes und Allan Simonsen, in denen Mönchengladbach mit tollem Konterfussball fünf Mal Meister wird und damit häufiger als Bayern München. Es ist dieses ständige Auf und Ab. Für den Weg von Europa bis in die Zweite Liga brauchte Borussia keine drei Jahre, für den umgekehrten Weg immerhin fünf. Es ist ein Pfostenbruch, ein Dosenwurf, ein 12:0 und eine Erinnerung namens Bökelberg. Es ist Borussia Mönchengladbach, die Elf vom Niederrhein. EINIGE GRÜNDE  Weil selbst ein Pfostenbruch Borussia nicht stoppen konnte. Weil es dafür schon einer Limodose bedurfte. Weil Günter Netzer sich selbst einwechselte. Weil er eine Disco in der Altstadt eröffnete. Weil die wahre Borussia die andere Borussia 12:0 schlug. Weil Uwe Kamps vier Elfmeter hielt. Weil Borussia in den Siebzigern häufiger Meister wurde als Bayern München. Weil es der beste Grund ist, um Köln zu hassen. Weil Fortuna Düsseldorf auch keine Lösung ist. Weil Arangoal nur aus 44 Metern ins Tor trifft. Weil Meistertrainer Jupp Heynckes ein Borusse ist. Weil die Region nur die Borussia hat. Weil Lothar Matthäus sich dort nicht mehr sehen zu lassen braucht. Weil der Bökelberg für immer unvergessen bleibt. Weil ein Schweizer das Wunder schaffte. Weil es auf der Trainerbank nie langweilig wird. Weil es dem Verein gelang, am ersten Spieltag Erster und am letzten Spieltag Letzter zu sein. Weil der Tiger den berühmtesten Hinterkopf der Liga hatte. Weil der Verein sich nicht zu schade ist, in der Zweiten Liga zu spielen. Weil Manolo trommelte, bis er nicht mehr konnte. Weil Kalle Del Haye die Achterbahn des Lebens mitfuhr. Weil der böseste Kabarettist Deutschlands ein Borusse ist. Weil man wegen Borussia sogar Scooter lieben muss. Weil Borussia wegen Kiffens ein Titel aberkannt wurde. Weil Oliver Neuville das Sommermärchen einleitete.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot